[globalString = IENV:HTTP_HOST=www.walther-trowal.com] [end]

Haftmittelbeschichtung

Für eine starke Bindung zwischen Elastomer und Substrat

Für die Produktion von Dichtungen oder schwingungsdämpfenden Elementen stellen wir bei der Haftmittelbeschichtung eine starke Bindung zwischen Elastomer und Substrat (Metall oder Kunststoff) her. Für ein möglichst robustes Endprodukt arbeiten wir während dieses Vulkanisationsprozesses, je nach Werkstoff, mit wasser- oder lösungsmittelbasierten Bindemitteln.

Ein Bauteil vereint die Eigenschaften zweier Komponenten

Manche Lösungen kommen mit einer Schicht aus, gängiger sind aber Zwei-Schicht-Systeme, bestehend aus Primer und Cover. Dabei entsteht aus zwei Komponenten ein Bauteil, das die positiven Eigenschaften beider Elemente vereint, zum Beispiel Gummi und Metall. Das Metallelement sorgt für Stabilität, das Gummielement kann verschiedene Funktionen erfüllen. Die Wahl des Elastomers hängt vom Einsatzgebiet des Bauteils ab, zum Beispiel Dichten, Dämpfen oder eine andere Funktion.

Ihre Vorteile im Überblick
  • Starke Bindung zwischen Elastomer und Substrat
  • Robustes Endprodukt dank Vulkanisation
  • Ein- und Zwei-Schicht-System
  • Ein Bauteil mit den positiven Eigenschaften aus zwei Komponenten

Downloads

Ihr Gebietsverkaufsleiter
Internationale Ansprechpartner
Ihre Ansprechpartner
Oops, an error occurred! Code: 201711250234229339f048
Oops, an error occurred! Code: 2017112502342262ca449d