• Video: ZM-Korbzentrifuge

  • Zentrifuge ZM 03-FL auf Stahlpalette

  • ZM 03-FL mit geöffnetem Deckel

  • ZM 03-FL: Rückansicht mit Prozesswassertanks

  • ZM 03-ECO 1 auf Stahlpalette

  • ZM 03-ECO 1 mit geöffnetem Deckel

  • Blick in die Zentrifuge

  • Einfache Entnahme des Schlammkorbes

  • Einfache Entnahme des Schlammkorbes

  • Einfache Entnahme des Schlammkorbes

  • Einfache Entnahme des Schlammkorbes

  • Zentrifugendeckel mit Wassereinlauf und Schälrohr

ZM-Korbzentrifuge

Effiziente Reinigung – intuitiv, robust und auf Wunsch halbautomatisch

Mit einer Korbzentrifuge der ZM-Serie erhalten Sie ein leicht zu bedienendes und robustes Gerät für die Reinigung von bis zu 1.000 Litern Prozesswasser pro Stunde. Innerhalb eines Zyklus können Sie bis zu 14 Liter Schlamm abscheiden – der Schlammkorb wird dabei manuell entnommen und geleert. Für den halbautomatischen Betrieb ist eine SPS vorhanden.

Zentrifugieren in zwei Ausführungen

Die ZM-Korbzentrifuge ist je nach Ihren Anforderungen in zwei Ausführungen erhältlich. Die ZM 03-ECO 1 eignet sich optimal für den Einsatz an einer Gleitschleifmaschine bei Standardanwendungen und Insellösungen. Bei zwei bis drei Gleitschleifmaschinen ist die ZM 03-FL die ideale Wahl: Nachträglich können Sie anwendungsspezifische Optionen, wie eine Pumpstation und ein Rückkühlaggregat, ergänzen.

Ihre Vorteile im Überblick
  • Zentrifugieren mit bis zu 2.417-facher Erdbeschleunigung
  • Abscheidung von Öl und Feinstabrieb < 1 μm durch Zugabe von Flockungsmitteln
  • Bis zu 14 l (19 kg) Schlamm pro Zyklus
  • Bis zu 1.000 l Prozesswasser pro Stunde
  • SPS für halbautomatischen Betrieb
  • Zwei Ausführungen:
    ZM 03-ECO 1 für eine Gleitschleifmaschine
    ZM 03-FL für zwei bis drei Gleitschleifmaschinen

Ansprechpartner