[globalString = IENV:HTTP_HOST=www.walther-trowal.com] [end]
  • Trogvibrator TFM

  • Trogvibrator mit Blick in den Arbeitsbehälter

  • Wasser- und Behandlungsmittel-Zulauf

  • Behälterauslauf zum Entleeren und Reinigen des Trogvibrators

  • Kontrolle des Bearbeitungsergebnisses

TFM-Vibratoren

Robust, günstig und universell einsetzbar

Mit einem Trogvibrator der TFM-Baureihe erhalten Sie eine Gleitschleifmaschine, die große und – bei Bedarf – empfindliche Teile trowalisiert. Neben einem sehr guten Bearbeitungsergebnis überzeugt diese Maschine vor allem mit ihren günstigen Anschaffungskosten. Wahlweise ist der Behälter mit Gummi-Auskleidung lieferbar.

Mit u- oder birnenförmigem Arbeitsbehälter

Grundsätzlich verfügen TFM-Vibratoren über u-förmige Arbeitsbehälter mit geraden Wänden, die Sie wahlweise mit eingebautem Keilprofil für bessere Massenumwälzung bestellen können. Auf Wunsch sind außerdem birnenförmige Arbeitsbehälter mit doppelt eingezogenen Wandungen lieferbar. Diese sind noch robuster.

Vibrationsfußmotoren sorgen für die Unwucht

Leistungsstarke Vibrationsfußmotoren erzeugen die Unwucht in den Trogvibratoren. Je nach Größe verfügt Ihr TFM-Vibrator über einen oder zwei Unwuchterreger.

Perfekt zum Kugelpolieren und Druckentgraten

Die kleineren Baugrößen der Serie verfügen über einen verstärkten Arbeitsbehälter, einen stärkeren Antrieb und eine säurefeste Auskleidung. Deshalb eignen sie sich ideal zum Kugelpolieren und Druckentgraten mit Stahlmedium.

Ihre Vorteile im Überblick
  • Wahlweise mit Gummi-Auskleidung lieferbar
  • Trowalisieren großer und empfindlicher Teile
  • Leistungsstarke Vibrationsfußmotoren
  • Ideal zum Kugelpolieren und Druckentgraten

Einsatzbereiche

  • Glätten und Schleifen von Turbinenschaufeln

  • Polieren von Messingteilen

  • Bearbeitung einer Distanzscheibe aus Aluminium

Ansprechpartner