• Schwenkbarer Prozesswasser-Einlauf

  • MV 32

  • Behälterauslauf zum Entleeren der Schleifkörper

  • Schwingend gelagerter Arbeitsbehälter

  • MV 25 mit Bediener

  • Handsteuerung für den pneumatischen Behälterauslauf

  • Pneumatischer Behälterauslauf

  • Zylinder des pneumatischen Behälterauslaufes

  • Befüllvorgang eines MV-Vibrators

  • Entleeren eines MV-Vibrators

  • MV-Vibrator mit Beschickungsbunker

  • Leicht einstellbare Unwuchten

  • Blick in den Arbeitsbehälter mit Spannvorrichtung

  • Drei individuell einstellbare Unwuchtantriebe versetzen den Arbeitsbehälter und somit die Schleifkörpermasse in Schwingung – eine sehr effektive Bearbeitungsmethode für Ihre komplexen Werkstücke.

  • Für eine besonders schnelle Vor- und Nachbereitung werden Ihre Werkstücke auf einer Magnetplatte fixiert – sparen Sie Rüst- und Nebenzeiten mit dem elektromagnetischen Spannsystem.

  • Individuelle Fertigung für jeden Werkstücktyp – wir passen das mechanische Spannsystem an Ihre Anforderungen an.

MV-Multivibratoren

Der Feinschliff für komplexe Formen

Wenn Sie Ihre Werkstücke mit schwierig zu bearbeitenden Konturen feinschleifen oder polieren möchten, sind die Multivibratoren der MV-Serie die ideale Wahl für Sie. Das jeweilige Werkstück wird elektromagnetisch oder mechanisch fixiert und mit vibrierenden Schleifkörpern und speziellen Flüssigkeiten bearbeitet – für ein gleichmäßiges Schliffbild an Innen- und Außenflächen.

Innenschleifen hochwertiger Teile

Unsere Multivibratoren verfügen über je drei hochtourige Unwuchtantriebe, die in ihrer Lage und Drehrichtung veränderbar sind. So können extrem kleine Schwingungsamplituden entstehen, damit Ihr Werkstück eine hohe Oberflächengüte erhält – selbst an schwer zugänglichen Stellen. Dabei werden feine Stege nicht zerbrochen, die Werkstückkonturen bleiben erhalten und sogar Bohrungen mit geringem Durchmesser lassen sich noch innenbearbeiten.

Automatisches Entleeren des Arbeitsbehälters

Nach der Bearbeitung Ihrer Werkstücke müssen die Schleifkörper aus dem Arbeitsbehälter der Maschine entfernt werden. Dies geschieht über einen pneumatischen Auslauf der sich am Behälterboden befindet und optional erhältlich ist. Der Auslauf kann entweder über eine Handsteuerung oder über eine SPS bedient bzw. gesteuert werden. Bei vollautomatischem SPS Betrieb ist zum Schutz des Bedieners eine Schutzeinrichtung vorgesehen.

Automatisches Entleeren des Arbeitsbehälters

Mit einer SPS Steuerung öffnet nach Ablauf einer voreingestellten Zeit der Auslauf automatisch. Durch ein zwischengesteuertes Anfahren des Arbeitsbehälters, entleert die Maschine komplett in einen bereitgestellten Beschickungswagen. Somit kann Ihr Bediener in dieser Zeit Rüstarbeiten tätigen da das manuelle Öffnen des Stopfens im Behälterauslauf entfällt.

Vollautomatischer Gleitschleifprozess der MV 50

Bei unserem größten Model, der MV 50 bieten wir einen vollautomatischen Bearbeitungsprozess an. Nach der automatischen Entleerung der Schleifkörper, aus dem Arbeitsbehälters und dem Tausch Ihrer Werkstücke (bearbeitet gegen unbearbeitet) werden die Schleifkörper über ein Bunker- und Förderbandsystem zurück in die Maschine geführt und der Prozess kann nun von neuem starten.

Ihre Vorteile auf einen Blick
  • Hohe Reproduzierbarkeit
  • Homogenes Schliffbild
  • Geeignet für 24-Stunden-Betrieb
  • Geringe Rüst- und Nebenzeiten mit elektromagnetischer Spannvorrichtung
  • Pneumatischer Behälterauslauf zur schnellen Schleifkörperentleerung
  • Vollautomatischer Bearbeitungsprozess mit automatischer Schleifkörperrückbefüllung
Stellen Sie uns auf die Probe

Sie möchten die Multivibratoren für Ihren individuellen Anwendungsfall testen? Dann freuen wir uns, Sie im Technikum, unserem werkseigenen Labor, beraten zu dürfen. Gemeinsam ermitteln wir vorab die leistungs- und prozessrelevanten Parameter, um Ihnen einen Multivibrator vorzustellen, der genau Ihren Anforderungen entspricht. Melden Sie sich gerne bei uns!

Einsatzbereiche

  • Reinigen von Schmiedeformen

  • Schleifen, Glätten und Polieren von Hüft-Endoprothesen

  • Polieren von Zylindern

  • Schleifen von Pumpensegmenten

Ansprechpartner